Bunte Kresse und Eierköpfe

27.März 2007

Da gibt es doch beim Gärtnerblog ein Kresse-Event. Da könnte eigentlich Claudia von Fool for Food gut mitmachen, die hat heute in der metro so schöne unterschiedliche Kressearten bekommen und in Ihrem Blog vorgestellt. Unter den Kressearten sind auch Rote, die wirklich sehr dekorativ aussehen.

Ich werde heute Eierköpfe mit Kressehaaren machen. Einfach ein Ei aufschlagen, den Inhalt irgendwie verwenden. Dann in das Ei etwas Blumenerde geben und Kressesamen. Das Ei in einen Eierbecher geben, am Besten einen aus Glas. Nun die Erde immer gleichmäßig feucht Halten und den Kressehaaren beim Wachsen zu schauen.

Artikel gespeichert unter: Alle Beiträge

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Aktuelle Artikel

Tag Cloud

No tags.

Die neuesten Rezepte