Aquarium im Teeglas

07.Januar 2008

Mein Tee heute zum Frühstück sah aus wie ein Aquarium.
Ich war außer Haus Frühstücken und dort gab es ein umfangreiches Tee-Büfett. Es gab nicht nur unterschiedliche Teebeutel sondern auch losen Tee, der bereits portionsgerecht in Teebeutel gefüllt war und Teegläser in den bereits frische Zutaten für einen aromatischen Kräutertee waren. Die Kräuter mussten nur noch mit heißem Wasser aus dem Samowar übergossen werden. Es gab ein Glas mit frischen Pfefferminzblättern, eins mit frisch klein geschnittener Fenchelknolle, eins mit klein geschnittenen Zitronengras und zwei Stängeln Zitronenthymian.
Außerdem gab es noch eine Blütenbar mit weißen Orangenblüten, roten Rosenblüten und Jasminblüten.
Ich habe ein Glas mit frischem Zitronengras und Zitronenthymian gewählt. Dann entdeckte ich erst die Blütenbar. Ich konnte nicht widerstehen und habe noch einige Orangenblüten und Rosenblüten mit in das Glas gegeben, Ich habe die Mischung dann mit heißen Wasser übergossen. Die Rosenblütenblätter verströmten ein wunderbares Aroma.
Mein 0,3 l Teeglas sah jedoch aus, wie ein Aquarium. Das Zitronengras und der Thymian waren die Grünpflanzen und die Blütenblätter die bunten Fische.
Aber eine tolle Idee für den nächsten Nachmittagstee mit Freunden. Einfach ein paar Blütenblätter au der Apotheke holen. Ringel- und Kornblumenblätter sehen bestimmt auch gut aus. Dann noch Zironengras, Ingwer und Zitronenthymian frisch aus dem Supermarkt kaufen und fertig ist der frische Kraütertee, denn jeder in seinem Glas oder Becher selber mischen kann. Am besten sieht es natürlich in großen Teegläsern aus.

Artikel gespeichert unter: Tee

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Aktuelle Artikel

Tag Cloud

No tags.

Die neuesten Rezepte