Bananenquark

14.Januar 2008

Bananenquark
Hier wieder mal ein Rezept von Jens aus Berlin. Das Rezept hört sich wirklich einfach an, aber nach der Zubereitung des Bananenquark sah die Küche bei Jens aus, als hätte er ein Drei-Gänge-Menue gekocht. ;)

Bananenquark
Aus unansehnlichen Bananen wird ein leckeres Quarkdessert

Zutaten für 5 Portionen

- 300 g Bananen ( 3 Kleine)
- 500 g Quark
- 200 g Crème fraîche (Président)
- 50 g Sahne
- Zitronensaft (von einer halben, kleinen Zitrone)
- Zimt
- Kakao

Zubereitung:

1. Bananen mit einer Gabel zu Brei zerdrücken
2. Zitronensaft hinzufügen
3. Quark, Crème fraîche und Sahne hinzufügen
4. Zimt hinzufügen
5. Mit dem Mixer verrühren
6. In Schalen füllen
7. Kakao drüberstreuen
8. Hhmmm

Artikel gespeichert unter: Alle Beiträge, Rezepte

bisher 2 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Jens  |  14.Januar 2008 at 14:25

    Ich bekam vor kurzem die Anregung, wenn man kein spitzes Messer hat, aus der Not eine Tugend zu machen, und statt einer Messerspitze Kakao, Kuvertüre-Stücke darüber zu streuen (mit dem Messer herunterraspeln). Und ich muss zugeben, – schmeckt noch besser und sieht auch interessanter aus.

  • 2. fatima  |  07.März 2010 at 15:59

    ich finde das rezebt hammer und es schmeckt wo her hast du es ??????????????????????????????????????:)

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Aktuelle Artikel

Tag Cloud

No tags.

Die neuesten Rezepte