Melisse – Zitronenmelisse

12.September 2008

Zitronen-Melisse

Zitronen-Melisse

Als erstes habe ich die Zitronenmelisse verarbeitet. Ich habe einen Stengel in eine Teekanne geben und mit kochendem Wasser übergossen. Der Tee schmeckt leicht nach Zitrone. Man kann den Tee warm trinken, dann ist er leicht braun gefärbt. Wenn man den Tee erkalten lässt wird die Farbe und der Geschmack intensiver, man kann ihn dann auch als Brauseersatz trinken.

Artikel gespeichert unter: Marktfrisch

bisher 2 Kommentare Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Karl  |  26.September 2008 at 22:23

    Hallo!
    Man kann auch die Blätter für den Tee vewenden , nicht nur die stängel. Das ganze lässt sich übrigens wunder bar mit Minze kombinieren.

  • 2. Andrea  |  03.Oktober 2008 at 12:44

    Danke für den Tipp mit der Minze werde ich mal ausprobieren.
    Für den Tee nehme ich natürlich auch den Stängel mit den Blättern.
    Liebe Grüße Andrea

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Aktuelle Artikel

Tag Cloud

No tags.

Die neuesten Rezepte