Meerrettich

Meerrettich wird auch Bauernsenf, Fleischkraut, Kren, Pfefferwurzel oder Waldrettich genannt. Vom Meerettich kan man die Wurzel und die Blätter als Gewürz verwenden. Der Meerrettich hat eine Pfahlwurzel. Die Wurzel hat einen scharfen Geruch und Geschmack. Meerettich würzt Soßen, wird aber aber auch frisch gerieben zu Fisch und Fleisch gereicht.


Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: