Tausendgüldenkraut

Es wird auch, Fieberkraut, Gottesgnadenkraut, Laurinkraut und Magenkraut genannt.

Das Tausendgüldenkraut hat einen bitteren Geschmack. Es wird in der Küche zur Bereitung von Speisen kaum verwendet. Jedoch wird es Magenbitter und Kräuterweinen zugegeben.


Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: