tajine, marokko im tontopf - wer kennt`s schon?

Autor Nachricht
Verfasst am: 13. 07. 07 [17:24]
Victoria
Themenersteller
Dabei seit: 13.07.2007
Beiträge: 5
hallo liebe mitkochende,

habe kürzlich im fernsehen etwas zu einer art marokkanischen eintopf gesehen, der in einem gefäß aus ton zubereitet wird. tajine heisst das ganze, und zwar sowohl der tontopf mit deckel, als auch die darin zubereiteten gerichte.

ich muss unbedingt das rezept auftreiben, klang seeehr lecker: viel frische tomaten, fleischbällchen und gewürze wie zimt und frischer koriander. das ganze wird dann mit fladenbrot und mit den fingern (!) aus dem topf in der mitte der hungrigen verspeist.

das klingt nach spass. zu gerne möchte ich das mal ausprobieren- kennt jemand diese art der küche? und hat vielleicht rezepte auf lager?

ich melde mich nochmal, wenn ich mehr infos hab.
gruss!

victoria
Verfasst am: 13. 07. 07 [20:24]
Pierre
Dabei seit: 13.07.2007
Beiträge: 3
Also ich kenne das nicht ... klingt aber lecker und interessant!

Lieben Gruss,

Pierre
Verfasst am: 23. 07. 07 [16:48]
Mausi
Dabei seit: 14.06.2007
Beiträge: 34
Schau mal das Rezept habe ich bei www.kochgut.com gefunden. Leider kann an es nicht direkt verlinken, deshalb habe ich das Rezept hier ausnahmsweise kopiert.

Hühnchen Tajine mit konservierten Zitrone und Oliven

Für 6 Personen benötigen Sie:
1 Hühnchen 1.5 kg in Stücke zerteilt
2 konservierte Zitronen oder Biozitronen
100 g schwarze Oliven
3 gehackte Zwiebeln
1 TL Ingwer (frisch oder getrocknet)
1 TL Safran
1 Bund glatte Petersilie
1 TL gehackten Koriander
Den Saft von 2 Zitronen
5 EL Olivenöl
1 EL Butter
Salz und Peffer

Braten Sie die Hühnerstücke in der heißen Emile Henry Tajine in dem Olivenöl und der Butter an. Anschließend fügen Sie die Zwiebeln, die glatte Petersilie, den Ingwer, Safran, Salz, Pfeffer, die in Scheiben geschnittenen konservierten/frischen Zitronen sowie 3 Gläser Wasser hinzu. Schließen Sie den Deckel und köcheln Sie alles für 30 Minuten. Fügen Sie ggf. etwas Wasser hinzu und rühren Sie gelegentlich um. Anschließend fügen Sie den Koriander und den Zitronensaft hinzu und köcheln alles für weitere 15 Minuten. Geben Sie die Oliven hinzu und servieren Sie Ihr Tajine direkt auf dem Tisch.

Hört sich eigentlich ganz einfach an.
lg mausi


[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.2007 um 11:24.]



Rezept Forum
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen:

Login


Passwort vergessen?