Fenchelgemüse

Autor Nachricht
Verfasst am: 19. 06. 07 [15:14]
Kochloeffel
Themenersteller
Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 10
Ich gehe regelmäßig auf dem Wochenmarkt einkaufen. Zur Zeit gibt es wieder frisches Fenchelgemüse. Da ich Fenchel noch nie zubereitet habe, habe ich den Gemüsehändler gefragt, wie er den zubereitet.

Er hat gesagt, schneidet den Fenchel in dünne Streifen und kocht in dann in Gemüsebrühe. Ich habe das mal ausprobiert, aber ich fand den ausschließlichen Fenchelgeschmack etwas langweilig.

Mit welchen anderen Gemüsen kann man Fenchel kombinieren?

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.2007 um 15:15.]
Verfasst am: 20. 06. 07 [14:36]
Kochheld
Dabei seit: 20.06.2007
Beiträge: 3
Also ich finde, das einzige was man mit Fenchel machen kann: Tee kochen. Also ich mag Fenchel im Essen gar nicht...

Gruss,

Kochheld
Verfasst am: 20. 06. 07 [15:26]
Kochloeffel
Themenersteller
Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 10
Fencheltee macht man doch aus den Fenchelsamen. Ich meine aber das Fenchelgemüse.

Gruß Kochlöffel
Verfasst am: 20. 06. 07 [15:36]
Anna
Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 8
Ich mochte die Fenchelknollen auch erst nicht. Aber in dünne Streifen geschnitten schmeckt das Fenchelgemüse roh, spitze im Salat.
Oder probiere mal die eine Fenchel-Karottenpfanne. Ich finde Karotten passen hervorragend zu Fenchel.
Dazu brauchst du:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 große Fenchelknolle
3 Karotten
1 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Schäle die Zwiebel und schneide sie in Würfel. Gebe die Zwiebelwürfel mit dem Öl in eine Pfanne und erhitze die Pfanne.
Pelle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfel. Gebe den Knoblauch zu den Zwiebeln. Wenn die Zwiebeln glasig sind gebe die gewaschenen und ihn dünne Scheiben geschnittenen Karotten und den geschnittenen Fenchel dazu. Würze alles mit Salz und Pfeffer und dünste alles bis es gar ist aber noch bissfest ist.

Probiert das doch mal aus.
Herzliche Grüße
Anna
Verfasst am: 20. 06. 07 [15:41]
Kochloeffel
Themenersteller
Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 10
Das hört sich ja nach einer ungewöhnlichen Mischung an, Fenchel, Karotten und Knoblauch. Auf die Zusammenstellung wäre ich nie gekommen. Anna, du meinst wirklich das schmeckt?:oops:
Wenn ich mal viel Mut habe werde ich das mal ausprobieren. Aber danke für das Rezept.
Liebe Grüße Kochlöffel
Verfasst am: 10. 09. 07 [14:39]
zweihalbdrei
Dabei seit: 07.07.2007
Beiträge: 73
Da war doch was ?!

Hallo Kochloeffel,
habe gerade das aktuelle Rezept gelesen, Ratatouille. Hier findest du Fenchel als Knollengemüse, und als Fenchelsamen in den Kräutern der Provence.

Gruß
zweihalbdrei
Verfasst am: 10. 09. 07 [16:25]
Kochloeffel
Themenersteller
Dabei seit: 19.06.2007
Beiträge: 10
Nach dem mir Annas Fenchel-Karottenpfanne sehr gut geschmeckt hat. Danke Anna.

Werde ich jetzt auch mal das Ratatouille ausprobieren, zweihalbdrei. Danke für den Tipp. Ich bin mal gespannt. Sonst sind ja immer nur diese schwammigen Auberginen in dem Rezept angegeben.

Gruß Kochlöffel



Rezept Forum
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen:

Login


Passwort vergessen?