Forum » Getränke » Wein

Weinkenner dringend gesucht

Autor Nachricht
Verfasst am: 08. 07. 07 [19:05]
Ursel
Themenersteller
Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 6
Hallo liebe Forennutzer,

hoffe, unter euch befindet sich ein Weinkenner. Bereit gerade ein wichtiges Geschäftsessen für meinen Mann vor, deshalb eine kurze Frage: Zu Fleisch Rotwein, zu Fisch Weißwein, dass weiß ich ja noch, aber was ist mit Rose - trinkt man den nur zu süßen Speisen oder Nachtisch? Und ganz wichtig: Bei mehreren Gängen, bleibt man bei einem Wein, oder darf man auch zwischen Rotwein und Weißwein wechseln?

Also, liebe Weinkenner, bitte sendet mir möglichst bald eine Antwort.

Schönen Sonntag noch wünscht

Ursel
Verfasst am: 09. 07. 07 [09:44]
Arne
Dabei seit: 02.07.2007
Beiträge: 8
Hey Ursel,

die Uralt-Regel helles Fleisch, also Gefügel oder Fisch - heller Wein und dunkles Fleisch - Rotwein gilt meines Wissens nicht mehr. Entscheidend für die richtige Wahl ist meist die Sauce, je kräftiger und geschmacksintensiver die Sauce, desto stärker sollte der Wein sein im Geschmack.

Bei leichten Saucen hätte man dann die Wahl zwischen einen Weißwein oder einen fruchtigen Rose. Hoffe, ich konnte Dir ein wenighelfen.


Gruß

Arne
Verfasst am: 13. 07. 07 [17:08]
Victoria
Dabei seit: 13.07.2007
Beiträge: 5
hallo ursel,

habe auch gehört, dass der geschmack zählt- also beid er auswahl ruhig über die farbe hinwegsehen ;)

erlaubt ist, was schmeckt. was hast du denn als menü ausgewählt?

zum beispiel trinken wir rosé gern zu gerichten mit kaninchen. auf jeden fall wird es einfacher, wenn du erst das menü festlegst, und dich danach den dazu passenden weinen widmest.

sie begleiten das essen- also sind durchaus mehrere sorten am abend denkbar. ich verlasse mich immer auf mein gefühl. rot und weiss wäre mir persönlich dann doch etwas zu unruhig.

würde dir gern "beistehen", aber ohne infos zum menü.. meld dich einfach, wenns noch nicht "zu spät" ist!

herzlich,
victoria

Verfasst am: 02. 12. 18 [14:38]
Steffanie
Dabei seit: 01.10.2018
Beiträge: 10
Hallo zusammen,
ich habe mal eine Frage an alle Weinliebhaber hier. Freut ihr euch, wenn ihr Wein geschenkt bekommt, oder kauft ihr euch eure Weine lieber selbst??
Mein Schwiegereltern habe auch einen recht großen Weinkeller und sie trinken Wein wirklich unheimlich gern, so dass ich mir überlegt habe ihnen irgendeinen teuren Wein zu Weihnachten zu schenken. Damit ich aber nicht nur eine Weinflasche einpacke, sollte ich noch so einen elektrischen Korkenzieher kaufen und zu der Weinflasche verschenken.
Was meint ihr, ist das ein passendes Geschenk für Weinliebhaber? Ich weiß natürlich auch, dass es sein könnte, dass sie diesen Wein in ihrem Weinkeller schon vorhanden haben, aber ich habe einfach keine bessere Geschenkidee.
Liebe Grüße



Rezept Forum
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen:

Login


Passwort vergessen?