Gebundene Suppe

In sehr guten Restaurants, oder solchen die es sein möchten, wird die gebundene Suppe auch als Potage liés in den Speisekarten geführt. In der Sprache der Hausfrau sagt man aber allgemeinverständlich auch Eintopf dazu. Spezielle Suppen werden durch ihre Art schon angedickt, zum Beispiel Bohnen oder Linsensuppe, da diese beide Gemüse auch zum Andicken verwendet werden. Ansonsten sind Kartoffelwürfel das optimale Material zum Andicken, optimal schon deshalb, weil Kartoffelstückchen normalerweise zu jedem Eintopf gehören. Gebundene Suppe ist eine sehr nahrhafte und auch recht kalorienreiche Speise und wird daher in der Regel als Hauptgericht angeboten.


Brennnesselsuppe

die Schweden nennen die Suppe Nässelsoppa. Sie ist eine schwedische Frühlingsspezialität und wird traditionell um die Pfingstzeit gegessen. Die Suppe aus frischgepflückten Brennnesselblättern ist reich an Folsäure und einem...

Geröstete Grießsuppe

einfach lecker

Kartoffelcremesuppe

zu einer Festtagssuppe wird die Suppe wenn man noch Lachsstreifen oder einen Esslöffel Krabben auf jeden Teller gibt.

Käsecremesuppe

einfaches Rezept, das man auch gut zusammen mit Kindern kochen kann

Schnelle Lauchsuppe

wird mit Sojasauce abgeschmeckt

Spargelcremesuppe

lecker als Vorsuppe

Ungarische Gulaschsuppe

Einfach und schnell im Schnellkochtopf zuzubereiten

Waldpilzsuppe

Schmeckt am Besten mit frischen Pilzen, man kann das Rezept aber auch mit Waldpilzen aus der Dose machen.


Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: