Rezept Anisplätzchen

 

Die Plätzchen müssen über Nacht trocknen, danach kann man sie erst backen.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Aniskörner

Zubereitung der Anisplätzchen:

  1. Gebe die Eier und die Zucker in einer Rührschüssel und schlage beides schaumig.
  2. Gebe nun das Mehl löffelweise zu dem Teig und hebe es vorsichtig unter den Teig.
  3. Schütte die Aniskörner in einen Mörser und zerkleinere sie. Hebe den Anis unter den Teig.
  4. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  5. Nehme zwei Teelöffel und mache runde Häufchen auf das Backblech. Lasse die Anisplätzchen über Nacht trocknen.
  6. Backe die Plätzchen danach 10 Minuten bei 200°C.

Tipp: Man kann den Teig auch in einen Spritzbeutel geben und dann die Plätzchen auch das Backblech spritzen.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: