Rezept Apfelkuchen mit Cidre

 

leckere Apfelkuchen mit dem Schuss Raffinesse

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 150 ml Cidre
  • 50 ml Calvados
  • 400 g Mehl
  • 2 gestrichene Löffel Backpulver
  • 1, 2 kg Äpfel (ca. 10 mittelgroße)
  • 50 gehackte Haselnüsse
  • 1 EL Zucker
  • ½ TL Zimt


Zubereitung:

  1. Gebe die Butter, den Zucker und den Vanillezucker in eine Rührschüssel. Rühre die Zutaten bis sie schaumig sind.
  2. Rühre nach und nach das Salz die Eier, den Cidre und den Calvados unter den Teig.
  3. Vermische das Mehl und das Backpulver. Gebe die Mehlmischung zu dem Teig und verrühre es zu einem glatten Teig.
  4. Schäle die Äpfel, entferne das Kerngehäuse und schneide die Äpfel in Spalten.
  5. Fette eine Springform mit Butter aus. Gebe die Hälfte des Teigs in die Springform. Verteile die Hälfte der Äpfel auf den Teig. Gebe den restlichen Teig in die Springform. Nun verteile die Äpfel schön auf dem Teig. Streue nun die Hasselnüsse über den Kuchen.
  6. Vermische den Zucker und den Zimt und verstreue ihn über den Kuchen.
  7. Backe den Kuchen bei 160°C 40 Minuten bei Umluft (Gas Stufe 2/E-Herd 180°C).
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: