Rezept Bärlauchspätzle

 

Leckere würzige Spätzle als Beilage oder als Hauptgericht nur mit Parmesankäse drüber geraspelt

Zutaten:

  • 300 g Vollkorndinkelmehl
  • 6 Eier
  • 2 EL Bärlauchpesto
  • 1 TL Salz (für das Salzwasser)
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

  1. Gebe das Mehl in eine Rührschüssel.
  2. Schlage die Eier auf und gebe sie zu dem Mehl. Gebe das Bärlauchpesto dazu.
  3. Verrühre alle Zutaten mit einen Kochlöffel oder einen Handrührgerät, bis ein glatter Teig entsteht.
  4. Lasse den Teig zugedeckt eine halbe Stunde ruhen.
  5. Erhitze Wasser in einen großen Topf und gebe das Salz dazu. Wenn das Wasser kocht gebe den Spätzleteig in ein grobes Gemüsesieb und lasse den Teig ins kochende Wasser tropfen. Dabei mit einem Kochlöffel den Teig aus dem Sieb drücken. Du wirst nicht alle Spätzle auf einmal kochen können.
  6. Die ersten Spätzle so lange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Die Spätzle mit einem Schöpflöffel aus dem Wasser nehmen und in eine Schale geben. Den Vorgang ca. zwei- bis dreimal wiederholen.
  7. Wenn alle Spätzle gekocht sind, eine große Pfanne mit der Butter aufsetzen und erhitzen. Spätzle in der Pfanne anschwitzen.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: