Rezept Bethmännchen

 

leckeres Mandelgebäck das seit dem Mittelalter in Deutschland gebacken wird.

Zutaten für 30 Plätzchen:

  • 1 Ei
  • 1 EL Rosenwasser
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Puderzucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 100 g Mandelkerne (abgezogene, die Weißen)

Zubereitung:

  1. Ei trennen. Eigelb in den Kühlschrank stellen. Jetzt zu dem Eischnee das Rosenwasser geben. Nun die gemahlenen Mandeln, die Speisestärke und den Puderzucker in einer großen Schale mischen. Jetzt das Eiweiß dazu geben und zu einem Teig kneten.
  2. Aus dem Teig kirschgroße Kugeln rollen. Nun die Kugeln auf ein Backblech legen.
  3. Die Mandeln halbieren. Jede Kugel mit drei Mandelhälften verzieren und Dreispitze formen. Das Gebäck über Nacht trocknen lassen.
  4. Am nächsten Tag das Eigelb mit einem EL Wasser glatt rühren. Die Bethmännchen damit bestreichen.
  5. Heize den Backofen auf 200 vor und lasse die Bethmännchen 15 Minuten backen.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: