Rezept Brennnesselsuppe

 

die Schweden nennen die Suppe Nässelsoppa. Sie ist eine schwedische Frühlingsspezialität und wird traditionell um die Pfingstzeit gegessen. Die Suppe aus frischgepflückten Brennnesselblättern ist reich an Folsäure und einem Vitamin aus dem B-Komplex.

Zutaten:

  • 1 kg junge frischgepflückte Brennnesseln
  • 3 EL Butter
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 3 EL Speisestärke
  • Salz/Pfeffer
  • 4 EL creme fraiche

Zubereitung:

  1. Zupfe die Brennnesselblätter von den Stängeln und wasche sie ab.
  2. Gebe in einen großen Topf die Butter und erhitze sie. Nun gebe die nassen Brennnesselblätter mit in den Topf. Dünste die Blätter im Topf bis sie zusammenfallen.
  3. Geiße nun die Gemüsebrühe in den Topf und lass alles 15 Minuten köcheln. Nun pürriere die Suppe.
  4. Verrühre die Speisestärke mit etwas Wasser und gebe sie dann zu der Suppe. Lass die Suppe noch einmal aufkochen, so das sie abgebunden ist.
  5. Schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab.
  6. Verteile die Suppe auf die Teller und gebe jeweils ein Eßlöffel creme fraiche zu der Suppe.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: