Rezept Eierlikör mit Rum

 

Lecker zu Ostern, aber auch mal so

Zutaten für 0,5 l Likör:

  • 5 sehr frische Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschotte
  • 150 ml Sahne
  • ¼ l Rum 54%

Zubereitung:

  1. Setze einen großen Topf weniger als halb voll mit Wasser auf. Gib einen kleinen Topf in das Wasser. Der Topf muss das Wasser gerade gut berühren, bei zuviel Wasser besteht Verbrennungsgefahr.
  2. Schneide die Vanilleschotte der Länge nach durch und kratze mit einem Messerrücken das Vanillemark aus der Schotte. Das sind kleine schwarze Kügelchen.
  3. Gebe das Eigelb mit dem Puderzucker und dem Vanillemark in den Topf. Gebe jetzt die Sahne dazu und schlage es im Wasserbad dickflüssig.
  4. Nehme den Topf nun aus dem Wasserbad.
  5. Rühre nun nach und nach den Rum unter die Eicreme.
  6. Fülle nun den Eierlikör mit einem Trichter in eine schöne Halbliter-Flasche.
  7. Bewahre den Eierlikör im Kühlschrank auf.
  8. <//li>

 

Tipp: Das Eiweiß kannst Du für Amarettini oder Markronen verwenden. Die Vanilleschotte kannst Du mit Zucker in einen verschließbaren Behälter tun, dadurch erhältst Du selbst gemachten Vanillezucker. Die Vanilleschotte aromatisiert den Zucker.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: