Rezept Eierlikör-Schokokuchen

Von: Gerda

mit Eierlikör, Moccabohnen und Kakaopulver

Zutaten:

  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • ¼ l Eierlikör
  • ¼ l Öl
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 Päckchen Moccabohnen
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Den Eierlikör und das Öl zufügen und unterrühren.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Ei-Ölmasse sieben und verrühren.
  3. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Napfkuchenform füllen.
  4. Auf den restlichen Teig 1 ½ EL Kakao sieben und unterrühren. Die Moccabohnen unterheben und den dunklen Teig auf den hellen Teig geben.
  5. Den dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig mit einer Gabel ziehen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175°C 1 Stunde backen.
  6. Puderzucker und restliches Kakaopulver (1/2 EL) mischen und vor dem servieren über den Kuchen geben.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: