Rezept Florentiner Tassenei

Von: Emma

Das ist auch eines meiner erprobten Eierrezepte. Die Zutaten habe ich eigentlich auch immer zu Hause. So kann ich das Tassenei, auch mal schnell machen, wenn ich unerwartet Besuch bekomme. Für das Tassenei braucht man backofenfeste Becher oder vier kleine Auflaufformen. Man kann auch eine große Auflaufform nehmen und das Ei dann auf einen Teller servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Blattspinat TK
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 100 g Sahne
  • 75 g geraspelter Parmesan
  • Salz/Pfeffer
  • 4 Eier
  • 4 EL Pinienkerne


Zubereitung:

  1. Taue den Spinat auf und drücke die Feuchtigkeit aus den Spinat. Wasche die Tomate und schneide sie in kleine Stücke, stelle die Tomaten beiseite.
  2. Heize den Backofen auf 200°C vor.
  3. Schäle und schneide dann die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Würfel. Brate die Würfel in eine großen Pfanne in dem Olivenöl an. Brate die Zwiebeln glasig. Gebe nun den Spinat und die Tomaten mit in die Pfanne. Gebe dann die Sahne und die Hälfte des Parmesans mit in die Pfanne. Verrühre alles gut. Schmecke den Spinat mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Buttere die großen Tassen (Milchkaffee-Tassen) ein. Verteile nun den Spinat gleichmäßig auf die vier Tassen. Drücke mir einem Esslöffel eine Vertiefung in den Spinat.
  5. Schlage nun nach einander die Eier auf und gebe sie vorsichtig in die Vertiefung. Bestreue die Eier nun mit dem restlichen Parmesan und die Pinienkernen.
  6. Backe die Eier nun in der mittleren Schiene des Backofens 15 Minuten.
  7. Das Eiweiß sollte beim servieren fest sein.
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: