Rezept Französische Orangentorte

 

Eine gestürzte und getränkte Orangentorte ohne Sahne

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 1 Öko Orange
  • 0,25 l Orangensaft
  • 1 Öko Zitrone
  • 175 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 80 g Butter
  • 40 g gestiftete Mandeln
  • 1 EL Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Trenne die Eier. Schlage das Eiweiß zu einem festen Eischnee.
  2. Raspel die Schale von der Orange und der Zitrone ab. Presse die Früchte aus. Fülle den O-Saft soweit auf das es ¼ l Orangensaft ergibt. Gebe nun den O-Saft und den Zitronensaft in einen kleinen Topf (Später machen wir mit dem Saft weiter).
  3. Schlage das Eigelb mit dem Zucker auf. Gebe die geraspelten Obstschalen mit in den Kuchenteig. Mische das Mehl mit dem Backpulver und rühre es kurz unter den Teig. Zerlasse die Butter in einer kleinen Pfanne und gebe sie zu dem Teig. Hebe nun den Eischnee unter den Teig.
  4. Lege den Boden einer Springform mit Backpapier aus. Fette die Wände der Springform mit Butter ein. Verteile nun die Mandeln gleichmäßig in die Form. Gebe den Teig in die Backform. Backe den Orangenkuchen bei 175 eine halbe Stunde.
  5. In der Zwischen zeit gebe 1 Esslöffel Zucker zu dem Orangensaft und erwärme den Saft, nicht kochen lassen.
  6. Nach dem Backen stütze den Kuchen auf eine Tortenplatte und ziehe das Papier ab. Steche die Torte mit einem Spieß vielmals ein.
  7. Gebe den warmen O-Saft mit einem Löffel gleichmäßig über die noch warme Torte.
  8. Vor dem Servieren die Torte mit Puderzucker bestäuben.
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: