Rezept Frittierte Zucchiniblüten

 

Selten bekommt man Zucchiniblüten auf dem Wochenmarkt, am Besten die Blüten aus dem Garten ernten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 100 g Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 5 EL trockener Weißwein
  • 1 Ei
  • 200 ml warmes Wasser
  • 12 Zucchiniblüten
  • 1 l Pflanzenöl zum Frittieren
  • Salz/Pfeffer


Zubereitung:

  1. Verrühre das Mehl, das Olivenöl, den Wein und das Eigelb zu einem Teig.
  2. Gebe nun das Wasser zu dem Teig und verrühre es gut. Lass den Teig 1 Stunde ruhen.
  3. In der Zwischenzeit öffne die Kelche der Zucchiniblüten und entferne die Staubgefäße und spüle die Blüten mit kaltem Wasser ab.
  4. Schlage das Eiweiß steif.
  5. Hebe das Eiweiß unter den Teig. Erhitze das Öl in einer hohen Pfanne.
  6. Tauche die Blüten in den Teig. Frittiere die Blüten in dem Öl goldbraun. Lasse die Blüten auf Küchenpapier abtropfen.
  7. Danach salze die Zucchiniblüten und serviere sie heiß.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: