Rezept Gekochte Maiskolben

 

schmeckt am besten mit jungen zarten Maiskolben.

Ursprünglich stammt der Mais aus Mexiko.

Zutaten:

  • 4 junge Maiskolben
  • ½ TL Salz
  • Butter

Zubereitung:

  1. Entferne die Maiskolben aus den grünen Hüllbläter und entferne auch die Fäden so gut wi möglich. Wasche die Maiskolben.
  2. Erhitze nun on einem großen Topf reichlich Wasser. Salze das Wasser mit einen halben Teelöffelsalz. Wenn das Wasser kocht gebe die Maiskolben in das Wasser.
  3. Nach 10 – 15 min bei mittlerer bis starker Hitze sind die Maiskolben gar. Die Maiskörner verändern ihre Farbe beim Kochen und werden satt gelb.
  4. Nehme nun die Maiskolben aus dem Topf und bestreiche sie mit Butter und bestreue sie mit salz.


Tipp: Am besten kannst Du die Maiskolben abknabbern, wenn Du in beiden Enden je eine Gabel stichst.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: