Rezept Kalter Hund

 

Lukullus, Kellerkuchen, Zebrakuchen oder was es sonst noch für Namen für den Schokoladenkuchen aus dem Kühlschrank gibt

Zutaten:

  • 300 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 150ml Schlagsahne
  • 150 g weiche Butter
  • 300 g Butterkekse
  • 1 TL Kakao Pulver

 

Zubereitung:

  1. Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen.
  2. Sahne aufkochen und zu der Kuvertüre geben und mit dem Mixer verrühren. Nun leicht abkühlen lassen
  3. Weiche Butter zu der Schokomasse geben und kurz verrühren. Schokomasse 15 Minuten ruhen lassen.
  4. Eine Kastenform dünn mit Wasser befeuchten und mit Klarsichtfolie auslegen.
  5. Die Schokomasse noch mal mit dem Mixer aufschlagen. Den Boden der Form mit Schokomasse auffüllen und glatt streichen. Nun die Butterkekse auf die Creme legen und leicht andrücken.
  6. Restliche Creme und Kekse abwechselnd einschichten. Die letzte Schicht sollte eine Keksschicht sein.
  7. Nun bedecke den Kuchen mit Folie und lasse ihn 12 Stunden in Kühlschrank stehen.
  8. Nächsten Morgen den Kuchen auf eine Platte stürzen und mit Kakao bestäuben.

 

Tipp: Am Besten schmeckt der Kuchen wenn man dünne Scheiben schneidet. Geb lieber zwei Stücke auf einen Teller als ein dickes.

Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: