Rezept Kartoffelgratin

 

Feine Beilage bei festlichen Essen, gerade die Fleisch und Fischspeisen ohne eigene Sauce

Zutaten für 8 Personen:

  • 1,5 kg fest kochende Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • Salz/Pfeffer/Muskatnuss
  • Butter zum Einfetten das Auflauf form

Utensilien:

  • 1 große Auflaufform

Zubereitung des Kartoffelgratin:

  1. Fette die Auflaufform mit etwas Butter ein.
  2. Schäle die Kartoffeln und lasse sie dann gut abtropfen. Schneide in Kartoffeln in dünne Scheiben. Lege die Kartoffelscheiben dachziegelartig in die Auflaufform.
  3. Würze die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss.
  4. Schäle den Knoblauch und schneide ihn in kleine Würfeln. Gebe etwas Salz zu dem Knoblauch und zerdrücke ihn mit der breiten Klinge eines Messers.
  5. Vermische die Sahne und die Milch. Gebe den Knoblauch zu der Milchsahne. Schütte die Milchsahne über die Kartoffeln.
  6. Schiebe den Kartoffelgratin bei 180°C eine ¾ Stunde in den Backofen.

Tipp: Der Gratin lässt sich auch gut in acht kleinen Auflaufförmchen, dann hat jeder sein eigenen Portion am Platz.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: