Rezept Milchreistorte mit Johannisbeeren

Von: Ursula

lecker sahnig-fruchtig

Zutaten:

Mürbeboden:

  • 100 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 geh. TL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Butter

Milchreis:

  • 100 g Milchreis
  • ½ l Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • ½ l Schlagsahne

Belag:

  • 500g  Johannisbeeren (tiefgefroren)
  • 100 g Zucker
  • 4 Blatt weiße Gelatine

Zubereitung:

  1. Die Zutaten für den Mürbeteig zu einen Teig kneten und in eine Springform sehr dünn ausrollen. Mit einer Gabel den Boden einstechen und 20 min im 175°C heißen Ofen backen. Abkühlen lassen.
  2. Für den Milchreis die Milch mit dem Vanillezucker und 1 Prise Salz zum kochen bringen und dann den Reis einstreuen. 30 min aufquellen lassen. Zum Schluss den Zucker unterrühren.
    8 Blatt weiße, eingeweichte Gelatine in den heißen Reis geben. Wenn der Reis abgekühlt ist, die steif geschlagene Sahne unterziehen.
  3. Für den Belag, 500 g Johannesbeeren auftauen lassen und mit 100 g Zucker mischen.
  4. Den fertigen Boden auf den Tortenteller geben und den Springformrand umlegen. Reis auf den Boden geben, fest werden lassen. Die Johannisbeeren mit 4 Blatt weißer Gelatine andicken, auf die Torte geben. Bis zum servieren im Kühlschrank aufbewahren.
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: