Pfannengerichte

Rezept Pfannkuchen

 

auch Eierkuchen genannt. Kann man mit deftigen Beilagen essen oder füllen. Klassisch mit Zucker, süßer Marmelade oder Apfelmus. Die besten Pfannkuchen gab es in den Ferien von Opa zum Frühstück.

Pfannkuchen

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 4 EL Mehl
  • 0,1 l Milch (oder auch ein Schwups, wie Mama immer sagt)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl

Zubereitung Pfannkuchen:

  1. Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben. Umrühren. Jetzt das Mehl dazugeben und wieder rühren, so lange rühren bis die Klümpchen weg sind, und eine homogene Masse entstanden ist. Nun die Milch mit verrühren und auch das Salz.
  2. Das Öl in die Pfanne geben und erhitzen. Eine Kelle Teig in die Pfanne geben. Von beiden Seiten den Pfannkuchen drei Minuten an braten.
  3. Sofort servieren oder im Backofen warm halten bis der gesamte Teig ausgebacken ist.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: