Rezept Schokoladentorte

 

Gute Schokolade verwenden, dann schmeckt auch die Torte besser

Zutaten:

  • 300 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 ml Sahne
  • Butter zum einfetten der Form

Zubereitung:

  1. Hacke 200 g der Schokolade in Stücke und schmelze sie im Wasserbad. Lasse die Schokolade dann etwas abkühlen.
  2. Trenne von 5 Eiern das Eigelb von dem Eiweiß. Das geht gut in dem man das Ei aufschlägt und auf die Hand gibt, so kann das Eiweiß zwischen den Fingern in die Schale laufen und das Eigelb bleibt in der Hand.
  3. Schlage das Eiweiß mit einer Prise Salz steif.
  4. Gebe in eine Rührschüssel die Eigelb, ein Ei und den Zucker. Schlage alles schaumig. Rühre nun die flüssige Schokolade unter den Teig. Hebe dann den Eischnee und die Mandeln unter den Teig.
  5. Fette ein Springform (24 cm Durchmesser) mit Butter ein.
  6. Fülle den Teig in die Form. Backe den Kuchen bei 180°C eine Stunde. Damit der Kuchen nicht zu braun wird, decke ihn zwischendurch mit Alufolie ab.
  7. Erhitze in einem kleinen Topf die Sahne. Schmelze in der Sahne 100 g Zartbitterschokolade.
  8. Wenn die Schokoladentorte fertig gebacken ist gebe die Schokosahne über den Kuchen und verteile sie gleichmäßig.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: