Rezept Spagetti mit Lachs-Spargel-Soße

 

Eine ideale Kombination von Farbe und Geschmack

Zutaten:

  • 250 g grüner Spargel
  • 300 g Lachsfilet ohne Haut
  • 3 EL Zitronensaft
  • 250 g Spagetti
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Öl
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Prise Zucker
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. Wasche den Spargel und schäle das untere Drittel des Spargels. Schneide den Anschnitt ab. Zerteile nun den Spargel in 3 cm lange Stücke.
  2. Wasche den Lachs und tupfe in mit Haushaltstücher trocken. Schneide den Lachs in mundgerechte Stücke und beträufle ihn mit 2 EL Zitronensaft. Stelle ihn erstmal beiseite.
  3. Koche die Spagetti in reichlich kochendem Salzwasser wie immer, al dente.
  4. Schäle die Schalotte und würfle sie.
  5. Erhitze das Öl in einem großen Topf, gib die Schalotte in das Öl und dünste sie an.
  6. Gebe die Spargelstücke in den Kochtopf und brate sie kurz mit an. Nun kommt der Lachs in den Topf, brate ihn auch leicht an.
  7. Schütte nun ein Glas Wasser (0,2l), den Zitronensaft und die Sahne in den Topf und lasse alles einmal aufkochen. Nun soll es 5 Minuten garen. Pobiere ab der Spargel durch ist ansonsten musst du die Soße etwas länger kochen lassen.
  8. Wasche den Kerbel und tupfe ihn trocken. Lege etwas zum Dekorieren beiseite. Hacke den Kerbel fein. Gebe nun den Kerbel unter die Soße.
  9. Schmecke jetzt die Soße mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker ab.
  10. Gieße die Spagetti ab und lasse sie gut abtropfen.
  11. Gebe jetzt die Spagetti in den großen Topf mit der Soße und vermische alles vorsichtig.
  12. Nun kannst du die Nudeln anrichten und mit dem restlichen Kerbel dekorieren.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: