Rezept Spiegelei-Tarte

Von: Emma

Es ist ein Spiegelei-Kuchen, jedoch werden die Spiegeleier nicht in der Pfanne gebraten, sondern auf eine Tarte gegeben. Die Tarte macht sich besondern gut auf einem Brunchbüfette.

Zutaten:

  • 300 g Blätterteig
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 200 ml Sauerrahm
  • 125 g Speck-Würfel
  • 4 Eier
  • Salz/Pfeffer/Paprikapulver
  • Butter zum Fetten der Form


Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 200°C vor.
  2. Rolle den Blätterteig rund aus. Fette eine Springform mit Butter aus. Gebe den Blätterteig in die Kuchenform.
  3. Hacke die Petersilie in kleine Stücke. Vermische die Petersilie, den Sauerrahm und die Speckwürfel in einer kleinen Schüssel. Verteile die Soße gleichmäßig über den Blätterteig.
  4. Schlage nun die Eier auf und gebe sie vorsichtig auf den Teig.
  5. Backe den Spiegelei-Tarte 20 Minuten. Wenn das Eigelb gestockt ist Spiegelei-Tarte sofort servieren.


Tipp: Schmeckt auf kalt sehr gut.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: