Rezept Südindisches Möhrengemüse

 

das kokoswürzige Möhrengemüse schmeckt kalt und warm

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Möhren
  • 1 große Zwiebel
  • 3 EL neutrales Öl
  • 2 EL südindisches Gewürzpulver
  • Salz
  • 100 g Kokosflocken
  • ¼ l Wasser
  • 1 Zitrone
  • ½ Bund Koriander



Zubereitung:

  1. Schäle die Möhren und hobele oder schneide sie in dünne Scheiben.
  2. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in feine Ringe.
  3. Gebe das Öl in einen Kochtopf und erhitze es. Brate die Zwiebeln darin sanft an. Bestäube die Zwiebelringe mit dem Gewürzpulver. Nun füge die Möhrenscheiben dazu und dünste sie mit an, bis die Möhren mit der Gewürzmischung überzogen sind. Gebe nun die Kokosflocken und etwas Salz in den Topf.
  4. Lösche das Möhrengemüse mit dem Wasser ab.
  5. Presse die Zitrone aus und gebe den Saft in den Topf. Nun lasse die Möhren 20 Minuten köcheln bis die Möhren gar sind.
  6. Während dessen wasche den Koriander und tupfe ihn trocken. Zupfe die Korianderblätter ab und streue sie dann über das fertige südindische Möhrengemüse.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: