Rezept Taboule

 

alle Zutaten sehr klein schneiden, dann schmeckt es am besten.

Zutaten:

  • 150 g Bulgur
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 3 Tomaten
  • 2 Zitronen
  • 1 Prise getrocknete Pfefferminze
  • 1 Salatkopf
  • Salz

Zubereitung:

  1. Bulgar in 300 ml lauwarmem Wasser 15 Minuten ziehen lassen. Bulgar danach in eine große Schale geben. Olivenöl zu dem Bulgar geben und durch rühren, bis der Bulgar schön locker ist.
  2. Die Petersilie sehr klein schneiden und in die Schale mit dem Bulgar geben. Die Zwiebel schäle und in sehr kleine Würfel schneiden, auch in die Schale. Frühlingszwiebeln in sehr feine Ringe schneiden und zu dem Bulgar geben.
  3. Zitronen auspressen, den Saft in die Schüssel geben. Tomaten in sehr kleine Würfel schneiden, ab in die Schüssel. Noch eine Prise Pfefferminze an das Bulgar und alles gut vermischen. Mit Salz abschmecken.
  4. Die Salatblätter vom Stiel entfernen und im Ganzen waschen. Die Salatblätter trockentupfen. Die Salatblätter auf einen großen Teller legen. Nun jeweils ein bis zwei Esslöffel Bulgar auf das Salatblatt geben.
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: