Rezept Toskatorte

 

Wieder eine Torte bei der man sich fragt wo der Name wohl her kommt. Wahrscheinlich ist sie nach der Oper benannt, da die Torte bittersüß ist.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • ½ Flasche Bittermandelaroma
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 200 g Butter

 Belag:

  • 80 g Butter
  • 100 g Mandeln, gestiftet
  • 80 g Zucker
  • 1 ½ EL Dosenmilch
  • 2 gestrichene TL Mehl

Füllung:

  • 1 Glas bittere Orangenmarmelade

 

Zubereitung:

  1. Schlage die Eier und den Zucker schaumig. Gebe das Mandelaroma zu dem Teig. Zerlasse die Butter und rühre sie dann unter den Teig. Mische das Mehl mit dem Backpulver und rühre es unter den Teig.
  2. Lege eine Springform mit Backpapier aus. Fette den Rand der Backform mit etwas Butter ein. Gebe den Teig in die Form. Backe den Kuchen bei 175°C 35 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit zerlasse die Butter für den Mandelbelag. Gebe nun die Mandeln. Den Zucker, die Dosenmilch und das Mehl in den Topf rühre alles gut durch und erwärme es.
  4. Wenn der Kuchen hellgelb gebacken ist, nehme ihn heraus und bestreiche ihn mit der lauwarmen Mandelbutter. Gebe den Kuchen noch mal in den Ofen und überbacke ihn bei Oberhitze 10 bis 15 Minuten, bis der Belag goldgelb ist.
  5. Lasse die Torte abkühlen und schneide sie einmal der Länge nach durch. Gebe die Orangenmarmelade auf den Boden und gebe die Decke wieder auf die Torte.
Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: