Rezept Zitronenkuchen

 

Preiswert und einfach super wenn Du was für einen Kuchenbasar oder Kindergeburtstag brauchst.

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 6 Eier
  • 350 g Öl
  • 2 unbehandelte Zitronen (zur Not zwei Fläschchen Zitronenaroma)
  • 350 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver

Zubereitung:

  1. Rühre den Zucker, den Vanillinzucker und die Eier schaumig. Nun raspele die Schale einer Zitrone fein ab. Eine Zitrone auspressen und den Saft und die Schale zu den Teig geben. Nun gebe das Öl zu den Teig und rühre weiter. Mische jetzt das Backpulver unter der Mehl und geb es zu dem Teig einmal noch kurz rühren. Du hast jetzt einen flüssigen Teig.
  2. Diesen kippst Du auf ein mit Bachpapier ausgelegtes Bachblech mit hohen Rand. Du backst jetzt den Kuchen bei 150°C 25 Minuten lang.
  3. Während des Backens machst Du den Guss. Hierfür raspelst du wieder die Schale einer Zitrone ab und presst die Zitrone aus. Nun gibst du zu dem Saft und den Schalen 350g Puderzucker. Rühre so lange bis ein glatter Guss entsteht.
  4. Und gebe diesen über den noch warmen Kuchen.

Nun kannst Du den Kuchen noch schön mit Smarties oder Zuckerblumen verzieren.

Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: