Rezept Zwiebelstockbrot

 

Herzhaftes Brot ideal als Beilage beim Grillen

Zutaten:

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 350 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 0,1 l Mineralwasser

 

Zubereitung:

  1. Schäle die Gemüsezwiebel und schneide sie in kleine Würfel.
  2. Gebe das Olivenöl in eine große Pfanne und röste die Zwiebelwürfel darin. Lasse die Zwiebelwürfel etwas abkühlen.
  3. Mische Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel.
  4. Gebe jetzt das Ei und die Wasser mit in die Rührschüssel und rühre alles gut. Zum Schluss knete die gerösteten Zwiebelwürfel unter den Teig.
  5. Am Lagerfeuer lange Stöcke suchen und einen Teil des Teiges zu einer Teigrolle formen und um die Stöcke wickeln. Den Teig nicht so dick um den Stock rollen, da der Teig durch die Hitze weich wird und abfallen kann.

Tipp: Statt gerösteter Zwiebeln schmeckt es auch lecker, wenn du 3 EL frische Kräuter unter den Teig knetest. Scharf wird das Brot mit 2 EL Tabasco und einer Knoblauchzehe. Deftig mit gewürfelter Salami oder mit Bacon umwickelt.

Werbung
Werbung
Rezept suchen
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Newsletter

Hier Email eintragen: